Von springenden Stiften…

18. Mai 2009 at 19:16 1 Kommentar

Meiner Tochter passiert grundsätzlich NIE irgendwas. Neulich ist ihr erst ein Teller vor die Füße gefallen. Von ganz allein! Frechheit aber auch…

 

Heute war ein Filzstiftstrich auf meiner neuen Tasche.

 

„Maus, wie kommt denn der Strich da hin?“

„Also da ist ein Stift draufgesprungen.“

„Mal wieder ganz allein, oder?

„Nee, ich hab ihm dabei geholfen!“ *kicher*

 

Tjaaa Mama, dann versuch mal ernst zu bleiben… 😀

Advertisements

Entry filed under: Kindermund. Tags: , .

Szenen einer Ehe Geburtstagspost

1 Kommentar Add your own

  • 1. Nadine  |  18. Mai 2009 um 20:15

    Na, das kenn ich doch. Nur bei uns wars immer der heilige Geist.
    Gut, bin ich selber schuld. Hab ja immer gesagt: War wohl der heilige Geist, oder wie? Und jetzt hat ers halt übernommen.

    LG
    Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mai 2009
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Geschenkband Namensbänder

Email-Adresse eintragen.

Schließe dich 8 Followern an

Blog Stats

  • 109,398 hits
Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!

Seiten


%d Bloggern gefällt das: